Sippi

Ja wie ein Phönix sollte sich das gute Stück aus der Asche erheben, aber es gestaltet sich schwieriger als gedacht. Die Teile für den Antrieb bzw. die Überarbeitung des selbigen finden langsam ihren Weg zu mir, aber eine geeignete Karosserie zu finden ist sehr schwer habe ich das Gefühl.

Zuerst wollte ich einen Syncro haben, allerdings sind die Teile entweder sehr teuer oder total vergammelt…vielfach auch beides.

Also doch wieder Frontantrieb, ging ja bis jetzt auch ganz gut. Ich fahr ja auch keine Rennen und habe auch sonst einen eher normalen Fahrstil. Doch auch hier etwas zu finden mit zwei Türen und ohne Schiebedach in einem Zustand der nicht erst einen Lackierer erforderlich macht ist nicht leicht. Die Preisvorstellungen einiger Leute bewegen sich jenseits von Gut und Böse. Gut originale Golf 2 in gutem Zustand werden langsam selten, aber so selten dann auch wieder nicht. Die Alternative, ein netter Jetta, findet sich auch nicht häufiger. Schon gar nicht mit zwei Türen. Diese Suche wird wohl die meiste Zeit in Anspruch nehmen.

Geplant ist dann nur das nötigste im Auto zu haben, sprich 2 Sitze und ein Lenkrad…kein Luxus und keine Dämmung oder sowas. Dazu kommt ein Käfig, einmal zur Versteifung und für den Fall der besser nie eintreten wird.
Motormäßig wird das meiste bleiben, nur die Klimaanlage wird entfernt und durch die serienmäßigen Komponenten vom nicht-Klima-G60 ersetzt werden. Außerdem wird der Fächerkrümmer durch einen anderen ersetzt der hoffentlich besser passt und die Auspuffanlage wird angepasst.

Angestrebt sind etwa 240 Pferdchen auf, hoffentlich, unter 1t Leergewicht.

Das war 2008. Seitdem sind ein paar Jahre vergangen und ich hatte eine Menge Spaß und auch eine Menge Frust mit dem Wagen. Am Anfang gab es massive Probleme mit der Einspritzung, aber seit ich die Dinge selbst in die Hand genommen habe, bin ich glücklich. Ich steh ja auf so Technikspielereien. Zu Beginn hatte ich überhaupt keine Ahnung auf was ich mich einlasse, aber inzwischen hab ich eine grobe Vorstellung davon wie so eine Motorsteuerung arbeitet. Leider sind es nicht die angestrebten 240 Pferdchen geworden, aber ich habs auch noch nicht aufgegeben. Ist wie immer eine Frage des Geldes.

Da das Auto in zwei Jahren alt genug für ein historisches Kennzeichen ist, habe ich beschlossen optisch alles wieder in den Serienzustand zu versetzen bzw. möglichst Nah dran. Die gröbsten Änderungen werden diesen Monat noch erfolgen. Hab schon mit Stahlfelgen und AHK geliebäugelt. Alternativ ein paar klassische Leichtmetallfelgen. Optisch wird es Richtung CL bzw. GL oder Bistro gehen. Ist schließlich auch ein Bistro 😉 Die Alternative wäre prefacelift GTI Optik, also Stoßstangen mit roten Streifen, passender Grill und die restlichen Aufkleber. Hab ja noch zwei Jahre Zeit 🙂