Mack Megaton, Earl & Duke, Never Dead Ned und eine namenlose Hexe....das sind die Protagonisten in den Büchern von A Lee Martinez. Es gibt noch weitere Bücher mit anderen Charakteren aber die sind noch nicht übersetzt worden. Too many curses hab ich als englische Ausgabe hier lesen, aber mein Englisch ist ehrlich gesagt zu schlecht um alle Wortspiele verstehen zu können...das macht das ganze wieder anstrengend und anstrengend ist ja nix für mich ;) Die Geschichten sind allesamt nicht ernster Natur und dienen primär der schmunzelnden Unterhaltung des Lesers. Meiner Meinung nach geht nichts über die Ogerkompanie, gefolgt vom Diner des Grauens (wer wollte nicht schon immer mal Armageddon mit Pommes Frites?). Der automatische Detektiv ist mehr eine Science Fiction Geschichte, aber keineswegs schlechter als die anderen. Die Hexe mit Geschmack traf meinen nicht ganz so wie die anderen Bücher, aber ein Fehlkauf wars auch nicht :) Wie immer...über den Inhalt sag ich nix, selbst lesen unterhält ;)


Too many curses habe ich inzwischen durch und muss sagen auch wenn man bzw. ich nicht alles verstehe es ist ein nettes Buch :) Mit einer interessanten Wendung und skurilen Charakteren. Vor kurzem habe ich Monsterkontrolle bekommen, das steht noch im Regal und wird gelesen wenn ich mit Snow Crash durch bin :)